Reit- und Fahrverein Wadelheim-Rheine e.V.

Melanie Löcke mit erster Platzierung in Klasse L / Erfolgsgespann Hannah Schmidt und Johan

Kutschentour nach Birgte
Allen Grund zur Freude hatten die Wadelheimer Reiter in den vergangenen Wochen auf den Reitturnieren der Umgebung. Auch die Ausbilder zeigten sich zufrieden mit den Erfolgen im Dressur- und Springreiten.
Melanie Löcke und Rescue Me, genannt Rudi, präsentieren ihre erste „L-Schleife“. Melanie Löcke und Rescue Me, genannt Rudi, präsentieren ihre erste „L-Schleife“.
Über ihre erste Platzierung in der Klasse L freute sich Melanie Löcke. Mit Rescue Me erritt sie auf dem Salzbergener Turnier in der L-Dressur den siebten Platz, einen weiteren siebter Platz ließ sie dann noch in der A-Dressur folgen. In Wettringen führte Alina Weber mit Sahara die Ehrenrunde in der  Dressurreiterprüfung Klasse A an, Platz fünf hieß es für die beiden im Standard-Springwettbewerb in Salzbergen. Als echtes Erfolgsgespann unterwegs sind Hannah Schmidt und ihr Pony Johan mit zwei ersten Plätzen in der E-Dressur und der Dressurreiterprüfung Klasse E sowie Rang zwei in einer weiteren E-Dressur in Nordhorn und Schüttorf. Ebenfalls auf Platz zwei ritt Jule Roß ihre Stute Suri in der Dressurprüfung Klasse S (St. Georg) in Bissendorf. Julia Husmann siegte mit Dancing Diva in Beesten in der Reitpferdeprüfung. Auf dem Turnier in Recke hieß es für das Paar in der gleichen Prüfung Platz drei.

Karl-Bernd Gayer belegte mit Contraire in der Recker Springpferdeprüfung Klasse L Rang vier. Zweimal Platz zwei war Solenne Sandkötters Ergebnis im Stilspringwettbewerb und im Springwettbewerb mit Durina. Zwei dritte Plätze gingen an Fiene van Dyk und Bobby im Dressurreiterwettbewerb und im Dressurwettbewerb. Marieke van Dyk erritt mit Filou im Dressurwettbewerb Rang vier. Astrid Alber belegte mit Simba in der Springprüfung Klasse E Platz zehn, in Heek erreichte sie im Springprüfung Klasse E/A mit steigenden Anforderungen Rang sechs.

Zwei dritte Plätze in der Stilspringprüfung Klasse A und in der Punktespringprüfung Klasse A mit Joker brachten Felix Backmann und sein Fuchswallach Kerball aus Heek mit nach Hause. In Saerbeck belegte Inke Dannemann mit Zaragoza Dwerse Hagen im A-Springen Platz vier, in der Punktespringprüfung Klasse L Platz acht.

Nele Roß und Carmela durften sich in die Ehrenrunden des E- Stilspringens in Recke sowie des A-Stilspringens und in einer Springprüfung Klasse E in Neuenkirchen an dritter, siebter und neunter Stelle einreihen. Platz acht war das Ergebnis von Alfons Göcking und Hera im Neuenkirchener E-Springen; Aliz Schievelkamp belegte auf Antje Platz elf im Dressurreiterwettbewerb.

Marie Jessel erreichte mit Napoleon in der Saerbecker Dressurprüfung Klasse E den siebten Platz. In Beesten erritt sich das Paar in der Dressurprüfung Klasse A Rang sechs und im Dressurreiterwettbewerb Rang zwei. In Schüttorf belegte Tamia Selina Gerdes mit Ginas dancer im Reiterwettbewerb Platz vier. Und zwei Schleifen für die Plätze zwei und fünf in den Führzügel-Wettbewerben in Beesten und Recke gab es für Menja Lüttmann und ihr Pony Britta.