Reit- und Fahrverein Wadelheim-Rheine e.V.

Wadelheimer Reiter auch zuhause erfolgreich

Kutschentour nach Birgte
Gab es auf dem eigenen Turnier, den Wadelheimer Reitertagen, auch alle Hände voll zu tun, ließen es sich die Wadelheimer Reiter aber doch nicht nehmen, gegen die Konkurrenz aus anderen Vereinen anzutreten. Angefeuert von den Vereinskollegen und vielen weiteren Zuschauern sammelten sie zahlreiche Erfolge im Spring- wie im Dressursattel.
Felix Backmann siegte mit Kerball im Stilspring-Wettbewerb. Felix Backmann siegte mit Kerball im Stilspring-Wettbewerb.
Über goldene Schleifen für den jeweils ersten Platz freuten sich Felix Backmann, Hanna Backmann und Solenne Sandkötter. Felix Backmann siegte mit seinem Wallach Kerball im Stilspring-Wettbewerb. Hanna Backmann stand ihrem Bruder mit einem Sieg auf Apollo im Dressur-Wettbewerb in nichts nach. Und Solenne Sandkötter führte mit Durina die Ehrenrunde  in der Springprüfung Klasse E an.

Im gleichen Springen platzierten sich Greta Löcken und Orjan auf Rang fünf und wiederum Felix Backmann, dieses Mal mit Johan auf Rang sieben. Im Stilspring-Wettbewerb erritt Solenne Sandkötter den fünften Platz, Anna Meier platzierte sich mit Bumerang  an achter Stelle.
Der dritte Platz im Stilspring-Wettbewerb ging an Svea Dannemann und Zaragoza Dwerse Hagen. Der dritte Platz im Stilspring-Wettbewerb ging an Svea Dannemann und Zaragoza Dwerse Hagen.
Svea Dannemann rangierte mit Zaragoza Dwerse Hagen im Stilspring-Wettbewerb an dritter und in einer Springprüfung Klasse E an zehnter Stelle. Mit dem gleichen Pferd ersprang sich Henrik Bockstette in einer Springprüfung Klasse L Rang sieben. Lea Perrevoort ritt mit ihren Wallach Valdes de Belleme im L-Springen auf Platz fünf.

Maresa Bothorn hatte Fibius Fallou in der Kandaren-L-Dressur gesattelt. Dem sechsten Platz in dieser Prüfung ließ sie am darauf folgenden Tag noch einen vierten Platz in der Dressurprüfung Klasse M folgen. Rang neun hieß es für Alina Weber und Sahara in der Dressurprüfung Klasse A. Julia Husmann stellte Dancing Diva in der Reitpferdeprüfung vor und erzielte Platz zwei.

Stark vertreten war der Wadelheimer Nachwuchs auch in den verschiedenen Dressur-Wettbewerben: Aliz Schievelkamp belegte mit Antje Platz zwei,  Hannah Schmidt mit Johan Platz vier und Anna Zenkert mit Zorro Platz fünf, Stella Köning erritt mit Lisabell die Plätze fünf und neun. Marieke van Dyk mit Filou und Fiene van Dyk mit Bobby teilten sich den siebten Platz. In einem weiteren Dressur-Wettbewerb belegte Marieke Rang sechs und Fiene Rang neun. Erstmalig auf einem Reitturnier angetreten wurden Mila Schürmann auf Pluto und  Ayla Gude auf Katja im Führzügel-Wettbewerb mit dem dritten bzw. fünften Platz belohnt.
In der Mannschaftsdressur im Gleichschritt unterwegs: das Team „Petra’s Püppies“. In der Mannschaftsdressur im Gleichschritt unterwegs: das Team „Petra’s Püppies“.
Im Mannschafts-Dressurwettbewerb freute sich das Team „Petra’s Püppies“ mit Hanna Backmann / Apollo, Fiene van Dyk / Bobby, Marieke van Dyk / Filou und Hannah Schmidt / Johan über den zweiten Platz, gefolgt von „Rövis Stangenkünstlerinnen“  mit Pia Dirks / Sir Henry, Greta Löcken / Primera, Laura Hövels / Orjan und Leonie Löhr / La Granno auf Rang drei.
Stella Köning und Lisabell
Stella Köning und Lisabell
Anna Meier und Bumerang
Anna Meier und Bumerang
Julia Husmann und Dancing Diva
Julia Husmann und Dancing Diva
Henrik Bockstette mit Zaragoza Dwerse Hagen
Henrik Bockstette mit Zaragoza Dwerse Hagen
Solenne Sandkötter und Durina
Solenne Sandkötter und Durina
Alina Weber und Sahara
Alina Weber und Sahara
Marieke van Dyk mit Filou und Fiene van Dyk mit Bobby
Marieke van Dyk mit Filou und Fiene van Dyk mit Bobby
Maresa Bothorn und Fibius Fallou
Maresa Bothorn und Fibius Fallou
Mila Schürmann auf Pluto
Mila Schürmann auf Pluto
Greta Löcken und Orjan (genannt Ole)
Greta Löcken und Orjan (genannt Ole)
Ayla Gude auf Katja
Ayla Gude auf Katja
„Petra’s Püppies“ mit  Fiene van Dyk / Bobby, Marieke van Dyk / Filou, Hannah Schmidt / Johan und Hanna Backmann / Apollo (v.l.)
„Petra’s Püppies“ mit Fiene van Dyk / Bobby, Marieke van Dyk / Filou, Hannah Schmidt / Johan und Hanna Backmann / Apollo (v.l.)