Reit- und Fahrverein Wadelheim-Rheine e.V.

Stuten- und Fohlenschau in Rheine-Wadelheim

Reit- und Fahrverein Wadelheim-Rheine jetzt hell erleuchtet!
Eine der Stuten- und Fohlenschauen des Westfälischen Pferdestammbuches findet am Montag, 4. Juli, auf der Anlage des Reit- und Fahrvereins Wadelheim-Rheine statt. Das Westfälische Pferdestammbuch, seit 2008 regelmäßig zu Gast in Rheine-Wadelheim, betreut als Verband westfälischer Pferdezüchter die Stuten und Fohlen aller in Westfalen gehaltenen Pferderassen.

Um 14 Uhr beginnt die Vorstellung der Reitpferde-Stuten und –Fohlen. Gegen 16 Uhr schließt sich die Präsentation der Kleinpferderassen Haflinger und Deutsches Reitpony an. Zu Beginn beider Vorstellungen werden der Stammbuch-Kommission Stuten ab dem dritten Lebensjahr präsentiert. Erfüllen diese die Anforderungen an Rasse, Qualität des Körperbaus, Korrektheit der Gänge und an den Gesamteindruck, werden sie in das Zuchtbuch eingetragen. Bei besonderer Eignung werden sie zudem mit einer Verbandsprämie ausgezeichnet.

Danach hat der Fohlenjahrgang 2016 seinen ersten öffentlichen Auftritt. Die Pferdekinder müssen dazu in diesem Jahr geboren, aber mindestens 14 Tage alt sein. Sie werden ebenfalls von der Zucht-Kommission bewertet. Um lebenslang identifizierbar zu sein, erhalten die Fohlen einen codierten Mikrochip und auf Wunsch des Züchters zusätzlich den traditionellen Westfalen-Brand.

Neben der Registrierung und Bewertung der Stuten und Fohlen werden bei der Wadelheimer Schau auch geeignete Stuten für die Eliteschauen der Westfalen-Woche vom 29. Juli bis zum 2. August in Münster-Handorf ausgewählt, ebenso Kandidaten für die Fohlen-Auktionen.