Reit- und Fahrverein Wadelheim-Rheine e.V.

Besser geht's kaum: erfolgreicher Saisonstart für Wadelheim​

Reit- und Fahrverein Wadelheim-Rheine jetzt hell erleuchtet!
Besser konnte die Turniersaison 2017 für den Reit- und Fahrverein Wadelheim-Rheine kaum beginnen. Mit zahlreichen Siegen und Platzierungen im Gepäck kehrten die Dressur- und Springreiter in den vergangenen Woche von den Turnieren zurück. So siegte Maresa Scheinig in Altenrheine auf Fibius Fallou in einer auf Kandare gerittenen Dressurprüfung der Klasse L. Platz sieben hieß es für das Paar in der M-Dressur sowie  Platz fünf in der Kandaren-L-Dressur in Neuenkirchen.
Ebenfalls in Altenrheine siegte Karina Husmann mit Rockovich in der Dressurprüfung Klasse A und erritt sich Rang fünf in der Dressurprüfung Klasse L (Trense). In Neuenkirchen rangierte sie zudem in der Dressurreiterprüfung Klasse L  an dritter Stelle.
An ihre hervorragenden Leistungen aus dem vergangenen Jahr knüpfte auch Jule Roß auf ihrer Stute Suri mit Platz neun in einer M-Dressur in Rhede und Rang zehn in der S-Dressur auf dem Hövener Turnier. Nur knapp geschlagen geben musste sich Anna Meier auf Lisabell mit dem zweiten Platz im Dressurreiter-Wettbewerb in Laer, in Emsbüren belegten die beiden in der Dressurprüfung Klasse E Rang acht.
In Altenrheine beendete Frauke Thole auf Fashion Girl die Dressurpferdeprüfung Klasse A mit dem dritten Platz. Mit der Wertnote 7,9 belegte Aliz Schievelkamp  auf Antje im Springreiter-Wettbewerb Platz zwei. Hanna Schmidt platzierte sich mit ihrem Pony Johan im Dressurreiter-Wettbewerb an siebter Stelle. Zweimal Rang fünf erreichte Astrid Alber auf Simba in den Stilspringprüfung Klasse E in Altenrheine und Neuenkirchen. Mit dem gleichen Pferd platzierte sich Ludger Rekers-Alber im Neuenkirchen E-Springen an dritter Stelle.
Alina Weber erritt mit ihrer Stute Sahara in Neuenkirchen und Lengerich/Westfalen in zwei A-Dressuren die Plätze sechs und sieben. Platz vier hieß es ebenfalls in Neuenkirchen für Fabienne Roß auf Askaban in der A-Dressur. Den achten Platz erreichte Marie Jessel auf Napoleon in der Dressurprüfung Klasse E . Für ihre Ritte auf Iasmina in zwei Springprüfungen Klasse A wurde Katja Arens mit den Plätzen sieben und zwölf belohnt.
Mit Emirat belegte Julia Husmann in Hesepe in einer Dressurprüfung Klasse L (Trense) den achten Rang. Und Alfons Göcking freute sich auf dem Dörenther Turnier über den dritten Platz in der Einzelwertung eines Standard-Springwettbewerbs mit seiner Stute Hera.
  •  pics 1894 96x128 0 26556016597510373 0 -4x0 ffffff KarinaHusmann Altenrheine 2017
  •  pics 1893 96x128 0 26556016597510373 0 -4x0 ffffff AnnaMeier Lisabell 2
  •  pics 1891 96x128 0 26556016597510373 0 -4x0 ffffff AlizSchievelkamp Altenrheine 2017
  •  pics 1895 96x128 0 26556016597510373 0 -4x0 ffffff MaresaScheinig Altenrheine 2017